Riesensause im Kloster Nimbschen

20 Jahre ist es her, dass der Fachverband Sanitär – Heizung – Klima – Sachsen ins Leben gerufen wurde. Den runden Geburtstag feierte der Fachverband bereits am 10. April – anlässlich dieses Jubiläums wurde am Dienstagabend zu einer Festveranstaltung ins Kloster Nimbschen eingeladen. LEIPZIG FERNSEHEN war dabei:

Rund 230 Gäste aus Politik, Wirtschaft und organisiertem Handwerk waren der Einladung gefolgt, unter ihnen auch einer, der sich ganz besonders an die Gründungsstunde erinnern kann.

Interview: Rolf Freiberger – Gründungsveteran

Mit zahlreichen Festreden und Grußworten ließ man die Verbandsgeschichte Revue passieren.
Eine Geschichte, die auch immer wieder von gegenseitiger Unterstützung geprägt ist.

Interview: Joachim Dirschka – Präsident des Sächsischen Handwerkstages

Ein buntes Rahmenprogramm mit dem artistischen „Duo Libras“, „Dr. Martin Luther“ und dem bekannten Radio-Gespann Böttcher und Fischer sorgte für gute Stimmung.

Zu einer Jubiläumsfeier gehört auch ein reichhaltiges Buffet – und das ließ keine Wünsche offen.

Zufrieden zeigte man sich auch mit dem Rückblick auf die vergangenen 20 Jahre.

Interview: Bruno Schliefke – Ehrenlandesinnungsmeister

Ein musikuntermaltes Feuerwerk bildete den krönenden Abschluss der Festveranstaltung – und einen hervorragenden Startschuss für die kommenden 20 Jahre.