Riskantes Überholmanöver endete am Baum

Auerbach/E.: Am Dienstag überholte der 31-jährige Fahrer eines Pkw Seat auf der Oberen Hauptstraße einen Kleintransporter.

Die sich im Gegenverkehr befindlichen Fahrzeugführer mussten stark abbremsen, um nicht mit dem Seat zu kollidieren. Der Seat-Fahrer scherte offensichtlich zu schnell wieder in seine Fahrspur ein, wobei sich der Pkw aufschaukelte und nach links von der Fahrbahn abkam. Dort stieß er gegen die Bordsteinkante und wurde danach gegen einen Baum geschleudert. Bei dem Unfall wurden der Seat-Fahrer und eine weitere Insassin des Seat leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 5.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar