Robert-Förster Nachwuchs-Cup in den Pösna-Park verlegt

Straßenrennen in Dreiskau/Muckern fällt Genehmigungsverfahren zum Opfer.

Aufgrund von Schwierigkeiten im Genehmigungsverfahren der Strecke in Dreiskau/Muckern musste der 3. Wertungslauf des Robert-Förster Nachwuchs-Cups anderweitig austragen. Mit größtem Bedauern haben die Veranstalter den ablehnenden Bescheid der zuständigen Genehmigungsbehörde zur Kenntnis genommen. Um den Wertungslauf jedoch nicht gänzlich ausfallen zu lassen, wird die Austragung in den Pösna-Park verlegt.

Zum dritten Rennen um die begehrten gelben Trikots werden von Bambinis bis zu den Jugendlichen unter 17 Jahren (U17) alle Nachwuchstalente der Region gesichtet, um die Besten unter ihnen zu ermitteln. Eine wichtige Sache also für alle umliegenden Radsportvereine. „Ein dickes Lob an die Organisatoren. Richtig gut organisiert, eine Sache die nicht selbstverständlich ist. Vor allem der Rennsport für Kinder kommt in der Region oft zu kurz.“, so Thomas Martin, Sport- und Jugendwart des RSG Muldental Grimma e.V.. Am Sonntag absolvieren die Profirenner in spe bis zu 40 Mal die 500 m-Strecke auf dem Parkplatzgelände des Einkaufparks.

Der Startschuss fällt um 10 Uhr mit dem Fette-Reifen-Rennen und endet mit dem Hauptrennen der U17 um 12.30 Uhr. Anmeldeschluss für alle Rennen ist der 25.06.2010, vor Ort ist eine Nachmeldung bis 9.00 Uhr möglich