RoboKing steht fest

Der Pokal des RoboKing-Schülerwettbewebs der TU Chemnitz bleibt nicht in der Heimat.

Ein Team aus Hamburg wurde am Sonntag auf der CeBIT als Gewinner gekröhnt. Für die Mannschaft ist es bereits der zweite Pokalsieg in Folge. 15 Schülerteams aus zehn Bundesländern und ein Team aus der Schweiz waren zuvor in den Finalkämpfen gegeneinander angetreten. Darunter auch die Roboter-Tüftler des Chemnitzer Keppler- Gymnasiums. Sie landeten lediglich auf Platz 14.

Sie waren auf einer Party und wurden fotografiert? Vielleicht entdecken Sie sich wieder…