Rochlitz: Nicht mehr alle Latten am Zaun

Nicht mehr alle Latten am Zaun gelassen zu haben, in diesem Verdacht stehen zwei junge Männer.

Die beiden 21-Jährigen wurden in der Nacht zum Freitag von einem Polizisten dabei beobachtet, wie sie auf der Friedrich-August-Straße mehrere Latten eines Grundstückszauns abrissen. Die zwei Männer, die 1,34 bzw. 2,18 Promille intus hatten, wurden gestellt.

Bei der Durchsuchung im Polizeirevier fanden die Beamten bei dem einen Tatverdächtigen zwei Feuerwerkskörper bulgarischer Herkunft. Der 21-Jährige soll zuvor im Stadtgebiet bereits mehrere Knaller gezündet haben. Neben einer Anzeige wegen Verdachts der Sachbeschädigung brachte dies dem einen jungen Mann zusätzlich eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ein.

Nach den polizeilichen Maßnahmen konnten die zwei Männer das Revier verlassen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!