Rödertalbienen trotz schwacher Vorstellung siegreich

Die Rödertalbienen haben sich am Sonntagabend in Radeberg das Leben gegen Halle-Neustadt II unnötig schwer gemacht. +++

Zu Gast war die zweite Mannschaft des SV Union Halle-Neustadt, die derzeit auf Platz 6 der Tabelle rangieren.

Sehr nervös starteten die Bienen in die erste Halbzeit und ließen sich mehr als einmal von den Gästen überrumpeln.
Den Halbzeitstand verdankte der HCR vor allem Torhüterin Susi Schulz, die erst super gehalten und anschließend exzellent vorbereitet hatte.

Die Mädels aus Halle-Neustadt schienen gedanklich in der Halbzeitpause geblieben zu sein.
Sie begangen nun auch zunehmend Fehler und vergaben zahlreich ihre Chancen. Zum Glück für die Bienen, denn die scheiterten an der Bundesliga erprobten Torhüterin der Gegner.

Interview im Bild : Katharina Rothe, Kapitänin des HC Rödertal

Durch die starken Defizite der Gäste konnten sich die Rödertalbienen schließlich doch noch absetzen und immerhin mit 31:21 als Sieger vom Platz gehen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar