Rödertalbienen wieder zurück

Nach dem verlorenem Spiel letzte Woche gegen den MTV 1960 Altlandsberg sind die Rödertalbienen wieder auf Erfolgskurs.

Am Wochenende spielte der HC Rödertal gegen den SV Grün Weiss Schwerin in Radeberg und gewann mit 36 zu 27.

Schon in den ersten Spielminuten zeigten die Rödertalbienen, dass sie sich von der ersten Niederlage der Saison am 17. November schnell erholt haben. Nach 15 Minuten stand es 14 zu 5, nach 30 Minuten bereits 20 zu 11 für den HC.

Auch in der 2. Spielhälfte hatten die Schweriner Spielerinnen, die auf Platz 10 der Tabelle standen, gegen den Tabellenzweiten den HC Rödertal keine Chance. Nach 45 Minuten führten die Bienen mit 29 zu 18 Toren. Beim Schlusspfiff stand es 36 zu 27.

Interview: Evelina Kalasauskaite – Spielerin des HC Rödertal

Überschattet wurde das Spiel von einer schweren Verletzung der Schwerinerin Dragica Klindo, die mit Verdacht auf Bruch eines Lendenwirbels ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Nach dem 9. Spieltag steht der HC Rödertal nun wieder auf Tabellenplatz eins der 3. Handball-Liga.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!