Röhrsdorf: Aufgefahren

9000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls im Chemnitz-Center am Montagmittag.

Eine 33-Jährige war auf der Ringstraße in Röhrsdorf auf ihren Vordermann aufgefahren. Grund dafür war laut Aussagen der Polizei ein zu geringer Sicherheitsabstand. Verletzt wurde bei diesem Unfall aber niemand.