Röhrsdorf – Schwer beladen mit Diebesgut

Am 29.04.2005 gegen 19.30 Uhr kontrollierte eine Zivilstreife der Chemnitzer Kripo kurz vor der Autobahnauffahrt Chemnitz-Nord einen mit drei Personen besetzten VW Passat.

Im Fahrzeug befanden sich drei polnische Staatsbürger (2 x 31 / 26 Jahre). Bei der Kontrolle des Autos fanden sich u.a. drei Laptops, fünf Handys, drei Navigationssysteme, drei Digitalkameras, ein Beamer, ein DVD-Player und zwei Kennzeichentafeln. Die Gegenstände waren zum hauptsächlich Diebesgut. Gegen alle drei Personen wurde Haftbefehl erlassen, sie befinden sich in Haft.