Rollend durch die Chemnitzer Innenstadt

Am Mittwochabend hat in der Chemnitzer Innenstadt das traditionelle Nachtskaten stattgefunden.

Nachdem der letzte Termin vor zwei Wochen aufgrund von Regen abgesagt werden musste, starteten am Mittwoch rund 250 Skater am Rosenhof.

Die Strecke führte durch die Chemnitzer Innenstadt über die Theaterstraße und die Mühlenstraße auf die Müllerstraße.

Von dort aus ging es über die Blankenburgstraße, die Bornaer Straße und die Chemnitztalstraße.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit diese Runde zwei mal zu fahren bevor es zum Rosenhof zurück ging.

Das nächste und letzte Nachtskaten für dieses Jahr findet am 10. September statt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar