Rollhockey: Auftakt fehlgeschlagen

Keine Chance hatten die Chemnitzer beim ersten Spiel der neuen Saison in Duisburg-Walsum.

Die RESG zündete mit neuem Team vor Heimischer Kulisse ein wahres Feuerwerk ab und spielte den ERC Chemnitz mit 18:1 total an die Wand. Im zweiten Spiel am Wochenende standen die Chemnitzer ihrem Erzrivalen HSV Krefeld gegenüber und konnten dort auch mit 1:0 in Führung gehen. Danach ging aber bei den Chemnitzern nichts mehr und sie verloren auch diese wichtige Partie mit 6:2.