Rollstuhlbasketballer mit vollem Erfolg

Ihr einziges Heimspiel in der Einsteigerliga Ost haben die Chemnitzer Rollstuhlbasketballer am Wochenende erfolgreich absolviert.

Sowohl gegen die dritte Mannschaft von ALBA Berlin als auch gegen den RSC Berlin konnten die Chemnitzer das Spielfeld als Sieger verlassen.

Gegen ALBA Berlin behielten die RBB-NINERS mit 46:11 die Oberhand und gegen den RSC hieß es am Ende 58:13 für die Gastgeber.

Mit diesem Sieg behaupteten die Chemnitzer, in ihrer ersten Punktspielsaison, den zweiten Tabellenplatz in der Einsteigerliga Ost. Trotz des positiven Saisonverlaufs ist an einen Aufstieg bei den Chemnitzern momentan noch nicht zu denken.

Interview: Thomas Krause – Rollstuhlbasketballer NINERS

Am kommenden Wochenende gehen die RBB-NINERS erneut auf Punktejagd. Dann müssen die Chemnitzer am letzten Spieltag der Saison nach Berlin reisen.