Rolltreppen auf Baustelle Altmarktgalerie in Dresden eingeflogen!

Das Eckige muss ins Runde, wenn im Anbau der Altmarktgalerie in Dresden die neuen Rolltreppen einschweben. Acht Stahlkolosse kommen an ihren zukünftigen Platz. Sehen Sie hier unter www.dresden-fernsehen.de das Video. +++

Am Sonnabend, dem 29. Mai 2010, hatten die Bauarbeiter alle Hände voll zu tun, die acht Stahlkolosse an ihren zukünftigen Platz im Erweiterungsbereich der Altmarktgalerie zu heben. Per Kran nahmen die Treppen ihren Weg durch’s Dach. 

Interview mit Jan Scheel, Leiter Neuanlagenbau Thyssen Krupp (siehe Video)

Thyssen Krupp ist übrigens das letzte deutsche Unternehmen, das Rolltreppen produziert.

Bereits in den frühen Morgenstunden kamen die ersten Teile aus Hamburg in Dresden an – danach gings fast im Stundentakt weiter.

Besonders vom Kranführer verlangte das Verladen höchste Konzentration. Denn er konnte die Position der 7,5 Tonnen schweren Treppen nicht genau überblicken.

Interview mit Jan Scheel, Leiter Neuanlagenbau (siehe Video)

Symbiose: Mit dem Einschweben der Rolltreppen ist eine wichtige Etappe beim Anbau der Altmarktgalerie geschafft. Der Rohbau liegt in den letzten Zügen. Etwas Verzug gibt es am Bau, das ist dem langen harten Winter geschuldet. 

Interview mit Hagen Stuckatz, Bauleiter (siehe Video)

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!