Romantik bei Chemnitzer Parkeisenbahn

Dampflokromantik ist am Wochenende bei der Parkeisenbahn in Chemnitz angesagt.

Dort dreht die Henschel-Dampflok vom Typ „Riesa“ zum ersten Mal in diesem Jahr wieder ihre Runden durch den Küchwald. Das gute Stück aus dem Jahr 1948 feierte im Oktober vergangenen Jahres sein 60-jähriges Jubiläum und sorgt auch heute noch für jede Menge Dampf.

Wer diesen unverwechselbaren Geruch von Wasserdampf und Steinkohlerauch schnuppern möchte, der sollte am Wochenende bei der Parkeisenbahn vorbei schauen. Dort kommt auch der neue Richard-Hartmann-Waggon zum Einsatz.

In nostalgischem Flair und 1. Klasse können alle Fahrgäste auf diese Art den Küchwald genießen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung