Rosa-Luxemburg-Straße: 2,8 Millionen für Sanierung

Leipzig - Die Sanierung der Rosa-Luxemburg-Straße kann kommen. Für insegsamt 2,8 Millionen Euro wird ein etwa 700 Meter langer Abschnitt erneuert.

Die Leipziger Rosa-Luxemburg-Straße soll für 2,8 Millionen Euro auf einer Länge von rund 735 Metern zwischen Hahnekamm und Eisenbahnstraße saniert werden. Dies hat die Stadtspitze jetzt auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau bestätigt. Die Arbeiten sollen im April 2020 beginnen und werden mit den Leipziger Verkehrsbetrieben und den Leipziger Wasserwerken koordiniert. Der städtische Kostenanteil beträgt knapp 1,1 Millionen Euro. 

© Sachsen Fernsehen