Rosa-Luxemburg-Straße: Schienen können saniert werden

Leipzig - Im kommenden April kann es losgehen: Die Landesdirektion hat der Sanierung der Bahnschienen in der Rosa-Luxemburg-Straße zugestimmt. Kostenpunkt: 2,9 Millionen Euro.

Die Bahnschienen in der Rosa-Luxemburg-Straße können ausgebaut werden. Die Landesdirektion hat die Planungen der Leipziger Verkehrsbetriebe für die Sanierung nun genehmigt. Beginnen soll das Vorhaben im April nächsten Jahres. Der Grund: Der Zustand der mehr als 30 Jahre alten Gleisanlagen und der Straße ist schlecht. Die Sanierung des 730 Meter langen Abschnitts zwischen Hahnekamm und Eisenbahnstraße kostet rund 2,9 Millionen Euro.

© Leipzig Fernsehen