Rosengarten auf dem Rathenauplatz eröffnet

Wer die Carolabrücke in Richtung Altstadt überquert, wird den Rathenauplatz von nun an im Rosenglanze erstrahlen sehen.++

Auf dem Rathenauplatz ist am Montag ein Deutsch-Britischer Rosengarten eröffnet worden.
Der „Dresden Trust“, der sich seit 1993 für den Wiederaufbau der Frauenkirche einsetzte, betreut auch heute noch viele Projekte rund um die deutsch-britische Freundschaft.

Eines dieser Projekte fand mit der Eröffnung des Rosengartens an die Landeshauptstadt seine Vollendung. Die Pflanzung besteht aus zehn englischen und deutschen Rosensorten.

Zur Eröffnung der Anlage kamen neben Vertretern der Politik und englischen Touristen auch der Vorsitzende der „Dresden Trust“, denn was für Holland die Tulpe ist, ist für England die Rose:

Interview mit Dr. Alan Russell, Vorsitzender „Dresden Trust“

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar