Rossau: Arbeiter schwer verletzt

Am Dienstagmittag kam es auf einem Firmengelände in der Straße Am Rossauer Wald zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 50-jähriger Kraftfahrer aus Baden-Württemberg erheblich verletzt wurde.

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand wollte 50-Jährige an seinem Lkw die Entladung von Metallteilen vorbereiten. Beim Lösen der Spanngurte kamen Teile der Ladung ins Rutschen und trafen den Arbeiter.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Zum Unfallhergang ermitteln die Abteilung Arbeitssicherheit der Landesdirektion und die Kriminalpolizei.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar