Rossau: Baggerfahrer schwer verletzt

Ein 49-jähriger Baggerfahrer ist am Freitagmittag bei Bauarbeiten schwer verletzt worden.

Kurz nach 11.15 Uhr befuhr der Arbeiter mit seinem Bagger eine Zufahrt zur Hauptstraße, in Höhe des Gemeindeamtes, ein Stück abschüssig. Dabei konnte der 51-Jährige die Baumaschine aus bisher unklarer Ursache nicht zum Stehen bringen, kippte um und dabei gegen ein Brückenfundament.

Dieses wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Der Arbeiter musste aufgrund der Schwere der Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar