Rossau: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein bisher unbekannter Pkw befuhr am Donnerstag, dem 21. März 2013, gegen 5.35 Uhr, die Hainichener Straße (S 201) bei Rossau in Richtung Mittweida, wobei er etwa 700 Meter vor dem Abzweig Seifersbach offenbar zu weit nach links geriet.

Der entgegenkommende Fahrer (40) eines Nissan Note wich dem unbekannten Pkw nach rechts aus, um eine Kollision zu verhindern.

Dabei kam der Nissan mit den rechten Rädern von der Fahrbahn ab und geriet im weiteren Verlauf ins Schleudern.

Wie die Polizei mitteilt, schleuderte der Nissan nach links von der Fahrbahn, überschlug sich auf dem angrenzenden Feld und blieb auf der Seite liegen. Bei dem Unfall zog sich der Nissan-Fahrer leichte Verletzungen zu. Am Nissan entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro.

Der unbekannte Pkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Pkw machen? Unter Telefon 0371 387-2279 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz Hinweise entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar