Roßwein: Unbekannte jagen Fahrkartenautomaten in die Luft

Schon wieder ist ein Fahrkartenautomat der Bahn in die Luft gejagt worden, diesmal auf dem Bahnhof Roßwein (Landkreis Mittelsachsen) am späten Donnerstagabend.

Kurz vor 23.00 Uhr hatte es gekracht. Rauch stieg auf, die Feuerwehr wurde alarmiert. Als die Löschtrupps eintrafen, war klar, dass Unbekannte den Automaten auf dem Bahnsteig gesprengt hatten.

Noch ist nicht bekannt, ob es die Ganoven auf das Geld im Automaten abgesehen hatten oder der Automat aus reiner Zerstörungswut in die Luft gejagt wurde. Verletzt wurde offensichtlich niemand.

Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. In dieser Woche war bereits auf dem Bahnhof Kahla (Ostthüringen) ein Automat gesprengt worden.

Quelle: News Audiovision