Rot-Grün-Blau

Zu einem Unfall ist es am Sonntag im Kreuzungsbereich der Kappler Drehe gekommen.

Ein 30-Jähriger überquerte die Kreuzung ordnungsgemäß bei Grün. Dabei kam es zur Kollision mit einem anderen Pkw Opel, dessen Fahrer offensichtlich das für ihn geltende Rot der Ampel übersehen hatte. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. An den Pkw entstand allerdings ein Schaden von je 2000 Euro. Beide Fahrzeugführer mußten sich einem Atemalkoholtest unterziehen. Der 19-jährige Rot-Fahrer war nüchtern, der 30-jährige Grün-Fahrer war blau. Der Test ergab 1,01 Promille.