Rotary Treffen eröffnet

Unter dem Motto „Asien trifft Sachsen – Sachsen trifft Asien“ ist das Internationale Rotary Freundschaftstreffen in Dresden eröffnet worden.

Der Rotary Club Lichtenstein ist nun vier Tage lang Gastgeber für Repräsentanten aus 11 asiatischen Ländern. Bei dem Treffen geht es vor allem um den Ausbau des kulturellen Verständnisses, der wirtschaftlichen Beziehungen und um das Knüpfen internationaler Freundschaften. Auch Ministerpräsident Georg Milbradt war am Montag zur Eröffnung vor Ort in Dresden. Auf dem Programm der Rotarier steht in den kommenden Tagen, neben Gesprächen auch eine Reihe von Besuchen kultureller und wirtschaftlicher Einrichtungen. So sind Besichtigungen bei VW, BMW oder der Uhrenmanufaktur Glashütte geplant.