Roter Turm: Sanierung beginnt

In dieser Woche beginnen die Sanierungsmaßnahmen am Roten Turm.

Laut Stadt stehen dafür 340.000 Euro zur Verfügung. Die Gelder stammen aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung.

Mit deren Hilfe soll das Chemnitzer Wahrzeichen bald in neuem Glanz erstrahlen. Geplant ist unter anderem die grundlegende Sanierung des Natursteinmauerwerks aus dem 12. Jahrhundert.

Zudem sollen im Inneren die Elektroleitungen und Sanitäranlagen erneuert werden. Trotz Sanierung fehlt aber auch weiterhin ein Nutzungskonzept für den Roten Turm.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!