Rover kaputt, Führerschein weg

Großhartmannsdorf / OT Mittelsaida: Der 46-jährige Fahrer eines Pkw Rover war am Sonntagabend auf der Bundesstraße 101 aus Richtung Freiberg in Richtung Forchheim unterwegs.

Zirka einen Kilometer nach dem Ortsausgang Mittelsaida kam der Pkw nach links von der Straße ab, fuhr rund 20 Meter halb im Straßengraben weiter, stieg dann auf eine Leitplanke auf, kollidierte mit einem Straßenbaum und kam nach einer Flugphase von ca. fünf Metern zum Stehen.

Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 6.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte den Wert von 0,64 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!