Rucksäcke gestohlen

Eine 18-Jährige stellte am Sonntag in der Chemnitzer City, gegen 12 Uhr, ihren eigenen Rucksack und den ihrer Schwester vor der Sparkassenfiliale auf der Webergasse ab.

Während die junge Frau mit ihrem Neffen spielte, behielt sie die beiden Rucksäcke nicht ständig im Blick. Das nutzten Unbekannte aus und entwendeten beide Rucksäcke, so ein Pressesprecher der Chemnitzer Polizei.

Neben geringen Bargeldbeträgen, einem Handy sowie Ausweisen befand sich darin auch Kinderbekleidung. Der Gesamtwert des Diebesgutes beträgt rund 200 Euro.