Rückschlag für CFC

Die Aufstiegshoffnungen des Chemnitzer FC haben am Samstag einen herben Dämpfer erlitten.

Im Spitzenspiel der 3. Liga verloren die Himmelblauen trotz ca. 2.500 mitgereisten Fans mit 1:0(0:0) bei Jahn Regensburg.

In einem Spiel mit guten Torchancen auf beiden Seiten erzielte Müller in der 63. Spielminute den entscheidenden Treffer.

Mit dieser Niederlage fallen die Himmelblauen auf den 5. Tabellenplatz zurück und können nun den Aufstieg in die 2. Liga aus eigener Kraft nicht mehr realisieren.

Doch bei noch zwei ausstehenden Spielen und nur zwei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz ist für die Mannschaft um Trainer Gerd Schädlich noch alles möglich.

Das nächste Spiel bestreitet der CFC am kommenden Samstag. Dann ist im Stadion an der Gellertstraße das Team von Rot-Weiß Erfurt zu Gast.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar