Rugby Club Leipzig siegt über Berliner Grizzlies

Leipzig - Der Leipziger Rugby Club konnte mit einem deutlichen 49:05 Sieg ein Ausrufezeichen gegen die Berlin Grizzlies setzen. 

Die Leipziger mussten kurzfristig auf Aaron Fuchs verzichten. Die Messestädter fanden nach kleineren Anlaufschwierigkeiten gut in die Partie und agierten konzentrierter als noch gegen Germania List. 

So stand es zur Halbzeit bereits 39:05 für die Leipziger. Trainer Andreas Kuntze zeigte sich froh über die konzentrierte Leistung seiner Mannschaft. 

In der zweiten Hälfte zeigten die Leipziger weiter eine konzentrierte Vorstellung, auch wenn Sie es etwas gemächlicher angehen ließen. So stand am Ende der verdiente 49:05 Sieg.

 

Autor: Kai Schättel

© Leipzig Fernsehen