Rund 10.000 Vogelbeobachtungen in und um Leipzig

Das ist das vorläufige Zwischenergebnis der „Stunde der Wintervögel“, Deutschlands größter Vogelzählung. Laut Naturschutzbund wurden in Leipzig vor allem Haussperlinge und Kohlmeisen gemeldet. +++

Im Gegensatz zum Vorjahr stark zugenommen hat die Anzahl an Erlzeisigen, Dohlen, Buchfinken und Schwanzmeisen. Gezählt wurde von Freitag bis Sonntag, die Ergebnisse können noch bis zum 18. Januar gemeldet werden. Erst danach ist eine genaue Auswertung der Daten möglich.