Rund 100 Fahrräder unterm Hammer

Am Samstag, den 4. April, wird zwischen 10 und 12 Uhr die erste öffentliche Versteigerung in diesem Jahr durchgeführt.

Im Speisesaal der Prager Straße 28 werden rund 100 Fahrräder versteigert, deren gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten abgelaufen ist. Die zu veräußernden Fundsachen können am Tag der Auktion ab 9:30 Uhr am Veranstaltungsort besichtigt werden.

Noch bis zum 3. April, 12 Uhr, können im Fundbüro Leipzig Ansprüche hinsichtlich der zur Versteigerung stehenden Fundsachen geltend gemacht werden.

+++

Auktion