Rund 380 Millionen für sächsische Betriebe: Mittelstand am meisten gefördert

Im vergangenen Jahr wurden im Rahmen des Programms „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ 569 Unternehmen im Freistaat mit Geldern unterstützt. Ingesamt wurden die Betriebe mit 380 Millionen Euro gefördert. +++

Mehr als 22.000 Arbeitsplätze seien durch die Förderung gesichert, rund 5.000 neue Stellen wurden dadurch geschaffen. Vor allem der Mittelstand mit seinen vielen, kleinen Firmen profitierte von den Geldmitteln. Die Förderung trage aktiv zur Standortsicherung Sachsen bei.