Rund 550 000 Besucher bei Dresdner Stadtfest

Trotz hochsommerlicher Temperaturen besuchten bis Sonntag Nachmittag rund 550 000 Gäste das Stadtfest. Der Dresdner Entencup des Lions Clubs brachte einen Erlös von 32 000 Euro, der an die Kinder-und Jugend-Sternwarte Gönnsdorf geht. +++

Bei hochsommerlichen Temperaturen bot das Event an drei Tagen mit über 1.000 Künstlern zahlreichen Besuchern aus nah und fern ein vielfältiges Programm auf 14 thematisch gestalteten Arealen und fünf Bühnen. Ob Familien, Partygänger oder Kulturinteressierte – jeder fand auf dem Dresdner Stadtfest die passende Veranstaltung.

Geschäftsführer Klaus-Dieter Lindeck zog zum abschließenden Pressegespräch ein positives Fazit: „Wir freuen uns sehr über die große und überaus gute Resonanz der Besucher. Es war ein rundum gelungenes und stimmungsvolles Fest für die Dresdner und die Gäste der Landeshauptstadt.“

Quietscheentchen für den guten Zweck

Der nunmehr fünfte Dresdner Entencup, veranstaltet von den Lions, fand am Sonntag zwischen Carola- und Augustusbrücke statt. 7.000 adoptierte Rennenten gingen auf der Elbe an den Start. Der Erlös von 32.000 Euro kommt der Kinder- und Jugend-Sternwarte Gönnsdorf zugute.

Quelle: Dresdner Stadtfest GmbH
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar