Rund um den schönsten Tag im Leben

Mittweida. Über 25 Aussteller informierten im Raatssaal rund um die Hochzeit und über alles dazu Erforderliche.

Mittweida (UW). Hochzeit – das bedeutet für viele Stress pur. Es gilt jede Menge vorzubereiten, beginnend beim Brautkleid über die Menü bis hin zum Blumenschmuck und den Trauringen. Schließlich soll der schönste Tag im Leben auch perfekt ablaufen und nicht zur Blamage werden.

Die Mittweidaer Hochzeitsmesse am Sonntag zeigte, dass Heiraten gar nicht mit Stress verbunden sein muss. Die Messe zeigte nicht nur auf drei Modenschauen, was es für Hochzeits- und Festmode gibt und wo diese zu bekommen ist, sondern auch alles andere, was für den Hochzeitstag wichtig ist, wurde in ansprechender Form im Ratssaal präsentiert. So konnten Jung und Alt die neuesten Trauringkollektionen ebenso bewundern, wie die zur Hochzeit passenden Schuhe.

Ging es um die Hochzeitsreise, war das auch kein Problem, denn auch über romantische Reiseziele für die Flitterwochen wurde bestens informiert. Natürlich konnte sich auch jeder informieren, wie der Tag der Eheschließung perfekt per Foto festgehalten wird und so eine unvergessliche Erinnerung bleibt. Natürlich wurden auch Hochzeitstorten gezeigt, die ebenso für den schönsten Tag im Leben unverzichtbar sind wie die Eheringe.

Andrea Heber vom Fotoatelier Schuricht in Mittweida hatte die Messe organisiert und fand die Resonanz gut. „Der Ratssaal bietet optimale Bedingungen für die Präsentation“, sagte sie. „Es informieren 25 Aussteller über den Hochzeitstag.“ Jürgen Kitzing, stellvertretender Bürgermeister von Mittweida, dankte allen Ausstellern für ihr Engagement. Die Stadt hoffe, dass die Messe weitere Auflagen findet und dass in Mittweida möglichst viele Trauungen stattfinden, meinte Kitzing.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar