Rund um Zschopau 2008

In guter Tradition fand gestern der Finallauf der Deutschen Meisterschaft im Enduro-Sport 2008 statt.

Petrus muss ein Offroad-Biker sein. Am Mittwoch sah es noch nach einer Schlammschlacht aus und für die kommenden Tage ist ebenfalls Regen angesagt. Das kurze „Schönwetterfenster“ reichte aus, um den Fahrern beste Bedingungen zu bieten und viele Zuschauer an die Rennstrecke zu locken.

Der Start auf dem Marktplatz in Zschopau, der Skihang der Stadt, der Steinbruch in Venusberg, der Teufelsberg in Scharfenstein sowie die Zielankunft im MZ-Altwerk waren die Stationen, fotografisch festgehalten wurden.

Silber gab es für Ralf Scheithauer, obwohl vor dem Finale der Meisterschaft noch ein kleiner Hoffnungsschimmer vorhanden war. Aber Marco Straubel war einfach besser. Der Flöhaer Marcus Kehr stellte wieder einmal seine Vormachtsstellung in der ersten Liga unter Beweis und gewann die Gesamtwertung in seiner Klasse E 2.

Die komplette Ergebnisliste gibt es bei http://www.enduro-zschopau.de – eine umfassende Fotogalerie von dieser Veranstaltung unter http://www.digitalpilot.de.