Rund um Zschopau Classics 2010

10. ADAC Classic Geländefahrt

Der Samstag war für die Motorsportfreunde ein Jubiläum – zum zehnten Mal fand die Enduro Classics „Rund um Zschopau“ statt. Zugelassen sind dabei Fahrzeuge, die mindestens 20 Jahre alt sind, wobei die Aufteilung in 14 Klassen erfolgt.

Erwartet wurden rund 170 Fahrer aus 8 Nationen mit 29 Fabrikaten – an den Start gingen letztlich exakt 203 Fahrer. Sicher hatte das angekündigte gute Wetter dazu beigetragen, dass sich manch einer noch kurzfristig entschied.

Start und Ziel sowie Parc Fermé war wieder der Hof von Schloss Wildeck. Pünktlich um 9:00 Uhr gingen die ersten Fahrer an den Start – drei Runden a 48 km lagen vor ihnen, vier Sonderprüfungen waren zu bewältigen.

Dieses Jahr war auch Altmeister Harald Sturm wieder mit von der Partie. Ihn hat der Teufel geritten, als er sich für die Teilnahme entschied. Dann ritt er wie der Teufel auf seiner Maschine und zeigte allen, dass er das Enduro-Fahren noch längst nicht verlernt hat. Später, bei einem wohlverdientem kühlen Bier, meinte er lapidar: „Ich brauche eigentlich nur 10 Tage vor der Veranstaltung die Maschine auszumotten und bissl zu trainieren“. Wenn man gesehen hat, wie er anderen Fahrern sein Rücklicht zeigte, glaubt man ihm dies.

Rundum war dies wieder eine gelungene Veranstaltung in der und rund um MZ-Stadt Zschopau.

Schnappschüsse von den Sonderprüfungen in Weißbach und am Skihang in Zschopau. Die komplette Galerie ist unter www.digitalpilot.de online.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar