Rundkino glänzt mit neuer Technik

Dresden – Sachsens größter Kinosaal wird für kommende Filme noch attraktiver: Das Rundkino Dresden hat den Saal 1 mit seinen 898 Plätzen um einen innovativen 4k LaserProjektor und die neuste Version des Dolby Atmos®-Systems aufgerüstet.

Saal 1 katapultiert Zuschauer mitten ins Filmgeschehen
Dolby Atmos bietet aktuell das beste Klangerlebnis im Entertainmentbereich. Der Sound ist noch klarer, umfassender und nuancierter als der bislang als Standard geltende Surround Sound. Ergänzt wird diese Klangfülle von der neusten 4K Laser-Projektion, die brillante Farben und beeindruckende Kontraste auf die Kinoleinwand bringt. Das heißt, Filme können ab sofort noch intensiver erlebt werden: Jede Zornesfalte, jedes Hintergrundgeräusch ist punktgenau erfahrbar und überwältigende Soundtracks sowie imposante Szenen werden den Zuschauer noch intensiver als bislang in seinem Platz halten. Ob aus der hinteren Ecke, in vibrierender Fülle um uns herum, von der Decke oder vom Boden: Der Ton kann präzise über die 67 eingebauten Lautsprecher einzeln angesteuert werden.

Insgesamt hat das Rundkino 250.000€ in den Umbau investiert – 120.000€ in das Soundsystem, 130.000€ in den energiesparenderen LaserProjektor: „Wenn wir vom ‚Erlebnis Kino‘ sprechen, dann wollen wir das auch in jeder Facette bieten. Filme in unserem riesigen Saal 1 waren schon immer beeindruckend – in Zukunft setzen wir hier aber in Bild und Ton noch einen drauf!“, verspricht RundkinoChef Markus Kühlmorgen. Puppentheater wird zu einzigartigem Premium-Saal Ähnliche Ansprüche hat das Rundkino Dresden an seinen zweiten von insgesamt sieben Sälen. Nachdem das Puppentheater des tjg. theater junge generation eine neue Heimat im Kraftwerk Mitte gefunden hat, wird der ehemalige Puppentheater-Standort im Saal 2 aktuell umgebaut. Ab Dezember öffnet hier ein exklusiver Premium-Kinosaal seine Pforten – mit viel Platz in bequemen Ledersesseln, einer eigenen Bar vor dem Saaleingang und mit der gleichen innovativen Technik mit Dolby Atmos und LaserProjektor.

„Man kann Filme auch vor dem Fernseher genießen, doch nirgends wirken sie so imposant wie auf der Kinoleinwand, mit Kinosound und dem gemeinsamen Erleben mit anderen Filmfans. Wir wollen dieses Erlebnis mit der neusten Technik nicht nur intensivieren, sondern mit Dresdens neuem Premium-Saal auch dafür sorgen, dass sich die Zuschauer im Rundkino Dresden rundum wohl fühlen. An Abende in Theater oder Oper hat man gewisse Ansprüche. Diese Ansprüche übertragen wir nun erstmals auf das Kino“, freut sich Markus Kühlmorgen.