Russischer Realismus in Kunstsammlungen Chemnitz

Die erfolgreiche Ausstellung zu Malern des russischen Realismus in den Chemnitzer Kunstsammlungen geht in die letzte Runde.

Dazu werden zu Pfingsten noch einmal die Öffnungszeiten des Museums verlängert.

Vom 25. bis zum 28. Mai stehen die Türen zu den Werken der Peredwischniki von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr offen.

Zum Abschluss findet zudem am Pfingstmontag 17.00 Uhr ein Konzert mit Mitgliedern der Robert-Schumann-Philharmonie statt, die ein Werk von Tschaikowski spielen werden.

Bereits am Dienstag wird aufgrund der großen Nachfrage der Dokumentarfilm „Jasnaja Poljana. Die Russen und Tolstoi“ nochmals gezeigt. 18.00 Uhr startet die Doku.

Die 90 Werke der russischen Künstlervereinigung werden nach Ende der Ausstellung wieder ihre Heimreise nach Moskau und Sankt Petersburg antreten.