Russland und Sachsen: politische und kulturelle Entwicklungen

Berlin- In einer Live-Diskussionsrunde sprachen der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, Prof. Dr. Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, und Prof. Dr. Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, über die Frage, wie es mit Russland weitergeht?
Im Mittelpunkt der Veranstaltung der Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund stand die Fragestellung, ob Politik und Kultur unterschiedliche Wege gehen.