Ryanair fliegt ab Leipzig – Alle Buchungspreise im Überblick

Mit dem neuen Winterflugplan können Urlauber und Geschäftsreisende mit der irischen Fluglinie RyanAir vom Flughafen Leipzig/Halle abheben. Leipzig Fernsehen hat das neue Angebot unter die Lupe genommen. +++

Als insgesamt 9. Flughafen in Deutschland bringt der Airport Leipzig/Halle ab dem 1. November die Fluglinie RyanAir an den Start.
Noch bis zum morgigen Donnerstag, dem 28.7. lockt die irische Fluglinie mit besonders günstigen Preisen. Für Reisen auf die Insel und nach Italien. So soll London über den Airport Stansted täglich angeflogen werden.

Seit 2008 ist somit erstmals ein direkter Transfer in die britische Hauptstadt möglich. 19,99€ kostet der Flug am 2.November, am folgenden Tag jedoch schon 27,99€. So bleiben diese beiden preise im November, wie auch Anfang Dezember zur Auswahl. Unmittelbar vor Weihnachten werden Flüge für 26,99€ angeboten, nach Weihnachten schnellen die Kosten auf fast 40€ hoch. Diese Preise, also 26,99€; 27,99€ und 39,99€ bleiben bis zum Ender der Wintersaison erhalten.

Der Flughafen Ciampino in Rom soll dreimal wöchentlich Ziel der Airline sein. Für Flüge in Italiens Kapitale gestaltet sich das Angebot ähnlich, wie für Flüge auf die Insel. Preise von 19,99€ im November werden durch Kosten bis zu 40€ für einen Erwachsenen abgelöst.

Hinzu kommen zu beiden Flugzielen jeweils noch jeweils noch 6€ Gebühren für das Online-Check-in sowie 2 € EU 261-Ausgleichsabgaben. Macht also insgesamt 8€ Aufpreis.
Rechnet man diese hinzu, kann ein Flug für eine Person nach Rom im extremsten Fall ca. 80 Euro. für einen Erwachsenen kosten. Immerhin weiter preiswerter als die Reise per Zug oder PKW.