S201: Zu schnell unterwegs

Ein 18-Jähriger ist am Freitagabend auf der Staatsstraße 201 zwischen Mittweida und Rossau zu schnell unterwegs gewesen.

In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und auf einem angrenzenden Getreidefeld zum Stehen. Er blieb unverletzt, am PKW entstand hoher Sachschaden.