Sachsen: 2,2 Mio. Euro für Rochlitzer Innenstadt

Bund und Freistaat unterstützen Rochlitz beim Städtebau. Das Innenstadtgebiet wird künftig über das Programm “Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ gefördert. 2,24 Mio. Euro sind 2010 bewilligt worden.+++

Mit den Geldern wird die Innenstadt als attraktiver Wohn- und Arbeitsstandort gestärkt. Neben Sanierungsmaßnahmen sollen vor allem der Wohnungsleerstand reduziert und die Versorgung verbessert werden. Das brachliegende Gebäude der „Alten Brauerei“ wird zum Bürgerzentrum umgebaut.

Innenminister Ulbig: „Ich freue mich, dass wir Rochlitz 2010 in unser Förderprogramm aufnehmen konnten. Mit der Stärkung der Innenstadt reagieren wir auch auf den demographischen Wandel. Die kurzen Wege erleichtern insbesondere Familien mit Kindern und Senioren den Alltag.“

Quelle: SMI – Sächsisches Staatsministerium des Innern

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!