Sachsen-Derby: Dynamo-Trainer Neuhaus erwartet schweres Spiel

Am Samstag trifft Dynamo Dresden im großen Sachsen-Derby auf den CFC. Wir haben bei den Fans nachgefragt, wie die Chancen für einen Sieg stehen.

Eines der letzten Trainings für Dynamo Dresden, dann geht es nach Chemnitz zum großen Sachsen-Derby. Trainer Neuhaus ist mit der Trainingswoche seiner Mannschaft zufrieden. Trotzdem erwartet er ein schwieriges Spiel am Samstag gegen den CFC. Dynamo kämpft um den Aufstieg in die zweite Liga. Mit gerade einmal drei Punkten liegen die Chemnitzer vor dem ersten Abstiegsplatz. Die letzten Heimspiele liefen für Dynamo gut. Kein Grund sich darauf auszuruhen.

Ob Stürmer Pascal Testroet auflaufen kann, ist derweil noch ungewiss. Klar ist die Sperre von Andreas Lambertz. Das Spiel gegen den CFC wird am Samstag um 15 Uhr angepfiffen. Der Gästeblock ist restlos ausverkauft. Es werden 11.800 Fußballfans im Chemnitzer Stadion erwartet.