Sachsen: Dienst im Namen der Umwelt

Bisher sind noch freie Stellen im Freiwilligen Ökologischen Jahr zu besetzen. Gesucht werden Teilnehmer zwischen 16 und 27 Jahren, die von September bis August im kommenden Jahr ihren Dienst an der Natur ableisten. +++

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt ist seit 1999 Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ). Zurzeit absolvieren 33 junge Leute in verschiedenen Einsatzstellen dieses freiwillige Jahr im Dienste der Umwelt. Das Freiwillige Ökologische Jahr beginnt am 1.September und endet am 31. August des darauffolgenden Jahres. Die Teilnehmer im Alter zwischen 16 und 27 Jahren erhalten 280,- EUR monatlich, die Beiträge zur Sozialversicherung werden komplett übernommen.

In folgenden Einsatzstellen wird zum 1. September 2010 eine Jugendliche / ein Jugendlicher im Alter zwischen 16 und 27 Jahren gesucht:
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt Umweltmobil in Tharandt Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e.V. Ernährungs- und Kräuterzentrum in Panschwitz-Kuckau Ingenieurbüro Mehlhorn in Freiberg Landesdirektion Chemnitz, Abt. Naturschutz in Chemnitz Naturpark Köbe in Penig Zweckverband „Naturschutzstation Herrenhaide“ in Burgstädt Ergo-Umweltinstitut GmbH in Dresden Gemüsebetrieb Landgarten in Burgstädt
Auf die Jugendlichen warten vielseitige und interessante Tätigkeiten im Umwelt- und Naturschutz.

Nähere Informationen zur Bewerbung, den einzelnen Einsatzstellen und zu den Tätigkeiten finden Sie unter www.lanu.de/Lichtenwalde/FÖJ

Quelle: Pressestelle Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!