Sachsen, Freiberg: Brandanschlag auf Döner-Imbiss – Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung

Eine Zeugin hatte Dienstagnacht gegen 03.00 Uhr beobachtet, wie ein Mann einen so genannten Molotow-Cocktail angezündet und gegen den Eingang des Döner-Imbisses in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) geschleudert hatte. +++

Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen und größeren Schaden abwenden. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Zeugin hatte einen Unbekannten beobachtet, der eine schwarze Kapuzenjacke mit heller Aufschrift trug.

Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung und sucht dringend Zeugen.   

Quelle: News Audiovision      

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!