Sachsen gewinnt an Finanzkraft

Sachsens Städte, Gemeinden und Landkreise haben bis Ende September 2004 mit rund 77 Millionen Euro einen Überschuss erwirtschaftet.

Das sind 18 Euro je Sachse. Das ergab die jüngste bundesweite Kassenstatistik der Gemeinden. Im Vergleich fehlen den Kommunen anderer neuer Bundesländer durchschnittlich 24 Euro, in den alten Bundesländern sogar 102 Euro je Einwohner. Laut Finanzminister Horst Metz sind Sachsens Kommunen damit deutlich im Aufwind. Lobenswert sei in dem Zusammenhang die sächsische Sparsamkeit, so Metz weiter. Wie wird das Wetter am Wochenende? Jetzt neu: Die 5-Tage-Wettervorschau bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/wetter.php