Sachsen: Grünes Licht für Nummernschild-Mitnahme

Sachsen, die innerhalb des Freistaats umziehen, können ab September ihr Kennzeichen mitnehmen.

Das Wirtschaftsministerium hat dafür jetzt grünes Licht gegeben. Bislang bekam jeder ein neues Kennzeichen, der sich in einem Landkreis neu angemeldet hat. Das fällt damit weg.

In den Zulassungsbehörden wird die Software noch vorbereitet. Der Gang zur Zulassungsstelle wird damit jedoch nicht erspart, weil die neue Adresse in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden muss.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung