Sachsen im Sommer sonnenscheinreichste Region Deutschlands

Mit 611 Stunden war Sachsen das einzige Bundesland, in dem das Sonnenscheinsoll erreicht wurde. +++

Die Temperatur mit 17,4°C (16,5°C) und der Niederschlag mit 311 l/m² (222 l/m²) lagen über dem vieljährigen Mittel. Am 20. Juli fielen bei Durchzug des Tiefs „Otto“ enorme Wassermassen, wobei in Kubschütz östlich von Bautzen mit 98,3 l/m² die größte Tagesmenge herunter kam.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar