Sachsen: Lastzug knallt auf Schilderwagen bei Bautzen

Ein schwerer Brummi-Unfall hat sich auf der Autobahn 4 bei Bautzen am Montagnachmittag ereignet, dabei verletzte sich der Lkw-Fahrer und es kam zu einem kilometerlangen Stau. +++

Der Fahrer eines polnischen Lastzuges bemerkt gegen 14.00 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Dresden zwischen den Anschlussstellen Bautzen Ost und Bautzen West offenbar einen auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Lkw mit Schilderwagen der Autobahnmeisterei zu spät und kracht auf den Schilderwagen. Der Trucker wird verletzt und kommt ins Krankenhaus. Der rechte Fahrstreifen ist zeitweise gesperrt, es bildet sich ein etwa fünf Kilometer langer Stau. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Quelle: Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!