Sachsen – Mit mehreren Messerstichen getötet – Mann liegt in seinem Blut auf dem Fußweg

Anwohner entdeckten einen toten 42-Jährigen vor einem Haus am Hohen Hain in Limbach-Oberfrohna. Eine Obduktion ergab, dass der  Mann durch mehrere Messerstiche zu Tode kam. +++

Grausiger Fund auf dem Fußweg eines Mehrfamilienhauses in Limbach-Oberfrohna: Anwohner entdecken einen offensichtlich leblosen Mann vor dem Haus am Hohen Hain und alarmieren den Rettungsdienst. Der Notarzt kann nur noch den Tod des Mannes, der in einer Blutlache liegt, feststellen.

Bei dem Toten handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 42-jährigen Mann aus Limbach-Oberfrohna, der vermutlich in dem Haus gewohnt hat.
Die Ermittlungen der Kripo laufen auf Hochtouren.    

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar