Sachsen, Nossen: Blitzeinschlag führt zu Dachstuhlbrand

Während eines Gewitters am Samstagmorgen schlug ein Blitz in ein altes Pumpenhäuschen eines Klärwerkes ein. Es war kein Blitzableiter vorhanden. +++

Da das kleine Haus von 1932 keinen Blitzableiter hatte, geriet der Dachstuhl in Brand. Die Feuerwehr aus Nossen kam zum Einsatz und konnte den Dachstuhl löschen.

Nach etwa einer Stunde hatten die Feuerwehrmänner den Brand unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizei

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!